Schon bei den alten Ägyptern wurde es gebraut, den Mönchen half es die Fastenzeit zu überstehen und im Mittelalter galt es wegen vorherrschender Lebensmittelknappheit als Grundnahrungsmittel. Heutzutage ist Bier vor allen Dingen als soziales Schmiermittel und Genussmittel beliebt.  Letzten Endes kann man sagen, dass moderater Bierkonsum absolut vertretbar ist und dass man bei einer gesunden Lebensführung mit ausreichend Bewegung auch nicht den berüchtigten Bierbauch fürchten muss.

Kalorien

Der Genuss von Bier regt den Appetit an. Eine somit durch Bier geförderte Esslust kann sich in einem erhöhten Körpergewicht der Konsumentin oder des Konsumenten bemerkbar machen. Fälschlicherweise wird deshalb dem Bier ein hoher Energiegehalt nachgesagt.

Lagerbier 38 kcal/100g 159 kJ/100g
Apfelssaft 45 kcal/100g 187 kJ/100g
Orangensaft 46 kcal/100g 194 kJ/100g
Vollmilch, pasteurisiert 68 kcal/100g 284 kJ/100g
Weisswein, 12.5 % Vol. 71 kcal/100g 298 kJ/100g
Kirsch 245 kcal/100g 1025 kJ/100g